Einführungstexte

Eine Yogastunde ist mehr als nur Turnen.
Die Bewegungen des Körpers sind im Grunde nur ein Hilfsmittel, um den Geist zu beruhigen.
Nicht umsonst lautet eine der wichtigsten Definitionen von Yoga:

Yogas-citta-vrtti-nirodhah

Yoga ist, wenn die Bewegungen des Geistes zur Ruhe kommen.


Die Yogaphilosophie bietet uns zahlreiche Hilfsmittel, um den Geist ruhiger zu bekommen. Der Weg über den Körper ist nur einr davon.
Viele Techniken können wir als Yogalehrer über Vormachen vermitteln, aber nicht alle. Manche Gedanken brauchen Erklärungen. Deswegen haben Einführungstexte eine große Bedeutung im Unterricht.
Wie wir die philosophischen Inhalte unseren Teilnehmern alltagstauglich vermitteln können, ist Thema meiner Seminare "Die Worte im Yoga". Einige Leseproben hier in der rechten Spalte.